Jiu-Jitsuka bestehen Blaugurtprüfung

Jiu-Jitsuka bestehen Blaugurtprüfung

Nach über einem Jahr Vorbereitungszeit und zusätzlichen Trainingsterminen zum normalen Training, stellten sich Pascal Hahn und Philipp Weber am Dienstag, den 27.09.2016 der Prüfung zum blauen Gürtel im Jiu-Jitsu.

Als zusätzlichen Prüfer hat unser Jiu-Jitsu Trainer Frank Mundl, 6. Dan Jiu-Jitsu, Michael Hoffmann, 1. Dan Jiu-Jitsu eingeladen.

Nach dem Angrüßen und einleitenden Worten von Michael und Frank, zeigten Pascal und Philipp was sie in dem letzten Jahr geübt haben.

Die Fallübungen wurden mit anschließender Schlag- und Trittkombination vorgeführt.

Die Grundtechniken in Form einer Kür demonstriert und die Verteidigungen aus der Bewegung gezeigt, was der Prüfung eine starke Dynamik verlieh.

Die Wurftechniken mussten aus Angriffssituationen beherrscht werden. Hebel-/Festlegetechniken, Würgetechniken und Abführgriffe vervollständigten die Demonstration der Grundtechniken.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit verschiedenen Befreiungen gegen jede Art von Angriffen, in denen der Gegner den Körperkontakt suchte (z.B. Griff in die Haare oder Körperumklammerung und zu Boden reißen).

Nach einer erneuten Pause wurden Verteidigungen gegen Faustschläge und Fußtritte zum Gesicht, und Oberkörper gezeigt.

Besondere Abwehren wurden gegen Stock- und Messerangriffe gezeigt.

Abwehren von Bedrohungen mit einer Faustfeuerwaffe und schwingende Waffen (Kette) wurden zusätzlich gefordert.

Letztes Prüfungsfach war die freie Selbstverteidigung.

Pascal und Philipp wurden von mehreren Gegnern angegriffen und mussten sich so lange verteidigen, bis die Prüfer das Kommando zum Beenden der Angriffe gegeben haben.

Nach eineinhalb Stunden Prüfung und einer kurzen Beratung waren Michael und Frank zu dem Ergebnis gekommen, dass Pascal und Philipp eine sehr gute Blaugurtprüfung abgelegt haben.

Sichtlich erschöpft aber glücklich nahmen sie die Glückwünsche der Prüfer entgegen und freuten sich über die Urkunden und den neuen Gürtel.

Nach dem Abgrüßen war die Prüfung um 21.00 Uhr beendet.

Ein großer Dank geht an die Eltern und Trainingskollegen, die Pascal und Philipp während der Prüfung unterstützt haben.

 

 

 

 

Pascal und Philipp mit Frank Mundl,li. und MichaelHoffmann,re.